Kosten-Nutzen-Analyse für eine RFID-gestützte Inventur

Ziel dieses Projektes war eine Wirtschaftlichkeitsprüfung der RFID-Lösung um einen vorbereitenden Schritt zur Einführung eines RFID-gestützten Inventursystems zu schaffen. Darüber hinaus sollte eine approximative Kosten-Nutzen-Analyse für die gesamte Fraunhofer Gesellschaft durchgeführt werden. Zur Erreichung der gesteckten Ziele wurden die bisherigen Prozesse analysiert und ein Tool zur Erstellung der ökonomischen Überprüfung eines RFID-Systems erstellt. Abschließend konnten Kosteneinsparungen durch eine Umstrukturierung der Inventurprozesse ermöglicht werden und den großen Fraunhofer-Instituten eine RFID-Einführung zum Zeitpunkt der Vollinventur empfohlen werden.